Achäne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achäne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Achäne die Achänen
Genitiv der Achäne der Achänen
Dativ der Achäne den Achänen
Akkusativ die Achäne die Achänen
[1] Zwei Achänen mit Schirmchen

Nebenformen:

Achene

Worttrennung:

Achä·ne, Plural: Achä·nen

Aussprache:

IPA: [ˌaˈχɛːnə], Plural: [ˌaˈχɛːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːnə

Bedeutungen:

[1] Sonderform der einsamigen Frucht der Korbblütler, bei der die Samenschale und die Fruchtwand sehr eng miteinander verbunden sind

Gegenwörter:

[1] Apfelfrucht, Balgfrucht, Beere, Beerenfruchtverband, Bruchfrucht, Hülsenfrucht, Kapselfrucht, Karyopse, Klausenfrucht, Nussfrucht, Nussfruchtverband, Sammelbalgfrucht, Sammelbeere, Sammelnussfrucht, Sammelsteinfrucht, Schote, Spaltfrucht, Steinfrucht, Steinfruchtverband

Oberbegriffe:

[1] Schließfrucht, Frucht

Unterbegriffe:

[1] Doppelachäne

Beispiele:

[1] Die Früchte der meisten Korbblütler sind Achänen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Achäne
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Achäne“ (Wörterbuchnetz), „Achäne“ (Zeno.org)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Achäne
[*] canoo.net „Achäne
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAchäne
[1] wissen.de – Wörterbuch „Achäne
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Achäne“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Achäne
[1] Duden online „Achäne
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 42.