~

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

~ (International)[Bearbeiten]

Symbol[Bearbeiten]

~

Unicode
Bezeichnung tilde
Block Basis-Lateinisch
Nummer U+007E
TeX
Code \sim
Ergebnis
Web-Kodierung
HTML ~ (dezimal)
in URLs %7E

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Zeichen für proportional
[2] Elektrotechnik: Wechselspannung
[3] als Satzzeichen oder Abkürzungssymbol (in Wörterbüchern und Lexika): als Ersatz für den aufgeführten Begriff

Beispiele:

[1] Bei einer Bewegung mit konstanter Geschwindigkeit ist der Weg proportional zur Zeit :
[3] „Die Tilde kann bei der Auflistung von Wörtern Auslassungen gleichartiger Wortteile anzeigen; z. B. in Wörterbüchern: »Haustür, ~freund, ~frau.«“[1]

Abgeleitete Symbole:

diakritische Zeichen:  ̃,  ̰,  ̴
Mathematik: , , , , , , , , ; , , , , , , , , ,
(Doppeltilde)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „~

Quellen:

  1. Helmut Glück (Herausgeber), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Tilde“. Metzler, Stuttgart/Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

~ (Latein)[Bearbeiten]

Symbol[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Kennzeichnet die Auslassung von Buchstaben, z. B. von m in der Endung -um (-ũ)

Übersetzungen[Bearbeiten]