zwischen den Zeilen lesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zwischen den Zeilen lesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

zwi·schen den Zei·len le·sen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɪʃn̩ deːn ˈt͡saɪ̯lən ˈleːzn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zwischen den Zeilen lesen (Info)

Bedeutungen:

[1] auch das Versteckte, nicht ausdrücklich Genannte in einem Text verstehen, erkennen

Beispiele:

[1] „Wer zwischen den Zeilen lesen kann oder stutzig wird, wenn ein privater Anbieter nacheinander 90 Gucci-Sonnenbrille offeriert hat – der ist eventuell gegen den Reinfall gefeit.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeile
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzwischen+den+Zeilen+lesen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „zwischen den Zeilen lesen“, Seite 896

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: berlinonline.de vom 03.05.2005

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zwischen den Zeilen stehen