za górami byś

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

za górami byś (Niedersorbisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

za gó·ra·mi byś

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] längst entkommen, schon weit weg sein: über alle Berge sein

Beispiele:

[1] Nježli som se domyslił, jo był wón južo za górami.[1]
Ehe ich michs versah, war er schon über alle Berge.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »góra«, Seite 144.
[1] Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »góra«.

Quellen:

  1. Nach Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »góra«, Seite 144.
    Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Stichwort »góra«.