wofern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wofern (Deutsch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

wo·fern

Aussprache:

IPA: [voˈfɛʁn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Voraussetzung angebend: sofern, wenn

Synonyme:

[1] falls, insofern, sofern, wenn

Beispiele:

[1] „Dies findet auch dann statt, wenn der Kettenbruch ins Unendliche fortgeht, wofern nur die Zähler α, β, γ, δ, … nicht zu sehr wachsen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wofern
[1] Duden online „wofern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwofern

Quellen:

  1. Leonhard Euler: Einleitung in die Analysis des Unendlichen. Erster Teil, Verlag von Julius Springer, Berlin 1885 (Originaltitel: Introductio in analysin infinitorum, volume 1, übersetzt von H. Maser), 18. Capitel. Von den Kettenbrüchen. § 362, Seite 296 (PDF, 1,72 MB, abgerufen am 26. April 2016)