wählbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wählbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wählbar
Alle weiteren Formen: Flexion:wählbar

Worttrennung:
wähl·bar, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈvɛːlbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wählbar (Info)
Reime: -ɛːlbaːɐ̯

Bedeutungen:
[1] das Wählen ermöglichend

Herkunft:
von wählen

Unterbegriffe:
[1] auswählbar

Beispiele:
[1] „Diese SVP ist doch zur Zeit eigentlich gar nicht mehr wählbar!“[1]
[1] „Der eigentliche Skandal ist doch, dass im Jahr 73 nach dem Ende des Nationalsozialismus ein Programm wie das der AfD für so viele Menschen wählbar ist.“[2]

Wortbildungen:
Wählbarkeit
abwählbar, anwählbar, unwählbar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wählbar
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wählbar
[1] canoonet „wählbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwählbar
[1] The Free Dictionary „wählbar
[1] Duden online „wählbar
[1] wissen.de – Wörterbuch „wählbar

Quellen:

  1. wählbar. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 16. Januar 2011, archiviert vom Original am 16. Januar 2011 abgerufen am 10. April 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: News).
  2. Max Czollek: Desintegriert Euch! 5. Auflage. Carl Hanser Verlag, München 2018, ISBN 978-3-446-26027-6, Seite 113.