unrentabel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unrentabel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unrentabel unrentabler am unrentabelsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unrentabel

Worttrennung:

un·ren·ta·bel, Komparativ: un·ren·ta·b·ler, Superlativ: am un·ren·ta·bels·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnʁɛnˌtaːbl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unrentabel (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht rentabel

Herkunft:

Ableitung von rentabel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) un-

Sinnverwandte Wörter:

[1] unökonomisch, unprofitabel, unwirtschaftlich

Gegenwörter:

[1] rentabel

Beispiele:

[1] „Als der Zugverkehr auf dieser unrentablen Strecke im September 1968 eingestellt wurde, fiel das fast auf den Tag genau mit dem Ende unserer Jugendzeit zusammen, denn nur wenige Monate später gingen wir, in alle Winde verstreut, jeder für sich seinen Weg.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unrentables Geschäft

Wortbildungen:

Unrentabilität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unrentabel
[*] canoo.net „unrentabel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunrentabel
[1] The Free Dictionary „unrentabel
[1] Duden online „unrentabel

Quellen:

  1. Matthias Kaiser: Der Eichsfeld Report. Art de Cuisine, Erfurt 2009, ISBN 978-3-9811537-3-6, Seite 84.