unisono

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unisono (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

unison

Worttrennung:

uni·so·no

Aussprache:

IPA: [uniˈzoːno]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unisono (Info)

Bedeutungen:

[1] übereinstimmend, im Einklang
[2] (mus.) musikalische Bezeichnung für einstimmig

Herkunft:

über italienisch unisono → it aus lateinisch unisono → la „eintönig, einförmig“[1]

Synonyme:

[1] einstimmig

Gegenwörter:

[1] uneinig, uneins, vielstimmig

Unterbegriffe:

[2] gregorianisch

Beispiele:

[1] „Erklärt wird sie mit dem unisono als typisch bezeichneten nachmittäglichen Ritual von ‚Kaffee und Kuchen‘.“[2]
[2] „Die Proben werden intensiv genutzt, Liedpassagen wiederholt, bis alle unisono singen.“[3]

Wortbildungen:

Unisono

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „unisono
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unisono
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunisono

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5
  2. Andrea und Martin Schöb: Piefkes, Krauts und andere Deutsche. Was die Welt von uns hält. Bucher, München 2008, Seite 55. ISBN 978-3-7658-1615-3
  3. http://www.happy-singers.ch/presse/7-maerz-2008.html