uneinig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

uneinig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
uneinig uneiniger am uneinigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:uneinig

Worttrennung:
un·ei·nig, Komparativ: un·ei·ni·ger, Superlativ: am un·ei·nigs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʊnˌʔaɪ̯nɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] nicht einig sein, anderer Meinung sein

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Präfix un- und dem Adjektiv einig

Synonyme:
[1] gespalten, uneins, zerstritten

Gegenwörter:
[1] einig, eins, übereinstimmend

Beispiele:
[1] „Die Deutschen sind sich einer Umfrage zufolge uneinig über eine stärkere Präsenz der Nato an der Grenze zu Russland.“[1]
[1] „[…] das Brexit-Chaos [hat] im uneinigen Königreich sogar radikale EU-Gegner verunsichert.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] uneinig sein

Wortbildungen:
Uneinigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „uneinig
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „uneinig
[1] canoonet „uneinig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonuneinig
[1] The Free Dictionary „uneinig
[1] Duden online „uneinig

Quellen:

  1. News-Ticker zur Ukraine. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 13. April 2014).
  2. Roger de Weck: Fünf hartnäckige Legenden über die EU. In: NZZOnline. 20. Mai 2019, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 23. Mai 2019).