triticum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

trīticum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ trīticum trītica
Genitiv trīticī trīticōrum
Dativ trīticō trīticīs
Akkusativ trīticum trītica
Vokativ trīticum trītica
Ablativ trīticō trīticīs

Worttrennung:

trī·ti·cum, Genitiv: trī·ti·cī

Bedeutungen:

[1] Botanik: der Weizen (eigentlich das Dreschgetreide, die Mahlfrucht)

Herkunft:

abgeleitet von dem Partizip Perfekt tritus → la ‚gedroschen‘ zu dem Verb terere → la ‚reiben, zerreiben, dreschen‘[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Triticum, Triticum vulgare

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „triticum
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „triticum“ (Zeno.org)
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 525, Eintrag „triticum“
[1] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 16. Auflage. Teil 1: Lateinisch–Deutsch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1967, Seite 768, Eintrag „triticum“

Quellen:

  1. Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284; Seite 660, Eintrag „Triticum“