svarta döden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

svarta döden (Schwedisch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

svar·ta dö·den

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Pest[1]; der Schwarze Tod[2]; wörtlich: „der schwarze Tod“

Herkunft:

Das Substantiv död → sv bedeutet Tod.[3] Diese Bezeichnung für die Pest (besonders den Pestausbruch im 14. Jahrhundert) entstand in Dänemark den sorte død und Schweden swarta döden im 16. Jahrhundert. Die Einbeziehung des Adjektivs schwarz verbreitete sich in ganz Europa. In Deutschland der Schwarze Tod, in England the black death → en in Frankreich la peste noire → fr und in Spanien la peste negra → es.[4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] digerdöden, pest, den stora döden

Oberbegriffe:

[1] farsot

Beispiele:

[1] Han berättade om pesten som drabbat Norge, den som kallades svarta döden. [5]
Er berichtete von der Pest, die Norwegen heimsuchte, die die der Schwarze Tod genannt wurde.
[1] Sjuka fick stora och små svarta fläckar över hela kroppen därför kallades sjukdomen svarta döden.
Kranke bekamen am ganzen Körper große und kleine schwarze Flecken, deshalb wurde die Krankheit der Schwarze Tod genannt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „död“, Seite 220
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 11
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „död“, Seite 103
  4. Stora döden, Ordfront Förlag, Seite 72.
  5. Månskensvargen, Elvira Birgitta Holm. Abgerufen am 2015-05-.