quak

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

quak! (Deutsch)[Bearbeiten]

Onomatopoetikum[Bearbeiten]

Worttrennung:

quak

Aussprache:

IPA: [kvaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild quak (Info)
Reime: -aːk

Bedeutungen:

[1] lautmalend: Laut, in der Art, wie ihn Enten, Quaker und Frösche von sich geben

Beispiele:

[1]  „… Der Bahnwärter von Quellwaldruh,
das ist ein Frosch und quakt dazu.
Quak, quak, aussteigen! quak!
in Quellwaldruh ist heut Ostertag! …“[1]

Wortbildungen:

quaken, Gequake

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „quak
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quak
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalquak

Quellen:

  1. Christian Morgenstern: weitere Gedichte. In: Projekt Gutenberg-DE. Ausflug mit der Eisenbahn (URL).

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

quake

Worttrennung:

quak

Aussprache:

IPA: [kvaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild quak (Info)
Reime: -aːk

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs quaken
quak ist eine flektierte Form von quaken.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:quaken.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag quaken.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: quack