primordial

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

primordial (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
primordial
Alle weiteren Formen: Flexion:primordial

Anmerkung:

Es gibt einige wenige Belege für die Steigerung.

Worttrennung:

pri·m·or·di·al, eigentlich keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [pʁimɔʁˈdi̯aːl]
Hörbeispiele:
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] ursprünglich, uranfänglich, zuerst seiend

Herkunft:

von spätlateinisch primordialis → la „ursprünglich“, dies zu dem Substantiv primordium → la „erster Anfang, Ursprung“[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Primordiale Pflanzenzellen besitzen keine Zellmembran.
[1] „Mit dem Nachweis von primordialen Gravitationswellen wäre zum einen erwiesen, dass es eine Quantentheorie der Gravitation geben müsse.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] primordiales Nukleotid, primordiale Nukleosynthese, primordiale Keimzellen, primordiale Gravitationswellen, primordialer Kleinwuchs

Wortbildungen:

Primordium
Primordialfollikel, Primordialschlauch, Primordialzelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutscher Wikipedia-Artikel „Primordial
[1] Duden online „primordial
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „primordial“ (Wörterbuchnetz), „primordial“ (Zeno.org).

Quellen:

  1. Christian Speicher: Nachweis von primordialen Gravitationswellen. Zuckungen des Urknalls. In: NZZOnline. 17. März 2014, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 18. März 2014).