prädestinieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

prädestinieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich prädestiniere
du prädestinierst
er, sie, es prädestiniert
Präteritum ich prädestinierte
Konjunktiv II ich prädestinierte
Imperativ Singular prädestinier!
prädestiniere!
Plural prädestiniert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
prädestiniert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:prädestinieren

Worttrennung:

prä·de·s·ti·nie·ren, Präteritum: prä·de·s·ti·nier·te, Partizip II: prä·de·s·ti·niert

Aussprache:

IPA: [pʁɛdɛstiˈniːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] geeignet machen, für etwas vorherbestimmend sein, vorherbestimmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] qualifizieren, vorherbestimmen

Gegenwörter:

[1] disqualifizieren

Beispiele:

[1] Ihre Auslandserfahrung in Asien hat sie für den Job geradezu prädestiniert.
[1] „Das ist genauso, als wenn du Denkmalschutz über Gebäude stülpst und damit vor allem reiche Investoren für den Kauf von Grundstücken prädestinierst.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas prädestiniert jemanden für eine Rolle/Aufgabe

Wortbildungen:

Prädestination, Prädestinierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prädestinieren
[1] canoonet „prädestinieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „prädestinieren
[1] The Free Dictionary „prädestinieren
[1] Duden online „prädestinieren

Quellen: