physikalische Chemie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

physikalische Chemie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ physikalische Chemie
Genitiv physikalischer Chemie
Dativ physikalischer Chemie
Akkusativ physikalische Chemie
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die physikalische Chemie
Genitiv der physikalischen Chemie
Dativ der physikalischen Chemie
Akkusativ die physikalische Chemie
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine physikalische Chemie
Genitiv einer physikalischen Chemie
Dativ einer physikalischen Chemie
Akkusativ eine physikalische Chemie

Worttrennung:

phy·si·ka·li·sche Che·mie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fyziˈkaːlɪʃə çeˈmiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: Naturwissenschaft, die mithilfe physikalischer Gesetzmäßigkeiten die Eigenschaften von Stoffen und deren Umwandlung untersucht[1]

Abkürzungen:

[1] PC, Phys. Chem.

Herkunft:

aus physikalisch und Chemie

Synonyme:

[1] Physikochemie, chemische Physik

Beispiele:

[1] „Andererseits sind mathematische Herleitungen ein integraler Bestandteil der physikalischen Chemie, und es ist wichtig zu verstehen, auf welchem Weg eine bestimmte Beziehung erhalten wird.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „physikalische Chemie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „physikalische Chemie
[1] wissen.de – Lexikon „physikalische Chemie

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Peter William Atkins, Julio De Paula: Physikalische Chemie. Fünfte Auflage, John Wiley & Sons, Weinheim 2013 (Originaltitel: Atkins' Physical Chemistry, übersetzt von Michael Bär, Anna Schleitzinger, Carsten Heinisch), Seite 1 (Zitiert nach Google Books)