parcere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

parcere (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular parcō
2. Person Singular parcis
3. Person Singular parcit
1. Person Plural parcimus
2. Person Plural parcitis
3. Person Plural parcunt
Perfekt 1. Person Singular [[peperci
parsi#pepercī
parsī (Latein)|pepercī
parsī]]
Imperfekt 1. Person Singular parcēbam
Futur 1. Person Singular parcam
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular parcam
Imperativ Singular parce
Plural parcite
Alle weiteren Formen: Flexion:parcere

Worttrennung:

par·ce·re

Bedeutungen:

[1] transitiv oder intransitiv mit Dativ: schonen, sparen, sparsam sein mit etwas
[2] übertragen, intransitiv mit Dativ: zu erhalten suchen, nicht verletzen; schonen, verschonen
[3] übertragen, intransitiv mit Dativ oder Infinitiv: sich vor etwas hüten, sich vor etwas in Acht nehmen, etwas unterlassen
[4] übertragen, intransitiv mit Dativ: Rücksicht nehmen auf, berücksichtigen

Herkunft:

Ableitung zu dem Adjektiv parcus → la[1]

Beispiele:

[1] „Praedium quom parare cogitabis, sic in animo habeto: uti ne cupide emas neve opera tua parcas visere et ne satis habeas semel circumire;“ (Cato, agr. 1, 1)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „parco“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1473–1474.
[1–4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „parcere

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „parco“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1473.
  2. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 7.