metallhaltig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

metallhaltig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
metallhaltig
Alle weiteren Formen: Flexion:metallhaltig

Worttrennung:

me·tall·hal·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [meˈtalˌhaltɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Metall enthaltend

Gegenwörter:

[1] metallfrei, metalllos

Oberbegriffe:

[1] haltig

Unterbegriffe:

[1] aluminiumhaltig, bleihaltig, eisenhaltig, goldhaltig, kaliumhaltig, kalziumhaltig, kupferhaltig, manganhaltig, platinhaltig, quecksilberhaltig, radiumhaltig, silberhaltig, uranhaltig

Beispiele:

[1] „Für ein Industrieland ist der vorhandene, umlaufende, sekundäre metallhaltige Rohstoff enorm wichtig – entsprechend ist das Zerkleinern (etwa das Schreddern von Altautos), Sortieren und Rückführen (Recycling von Komponenten wie Kunststoff, kupferhaltige Elektrokabel, Fensterscheiben-Glas und Blei aus Altakkus) ein besonderes Thema der Aufbereitung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „metallhaltig
[1] canoonet „metallhaltig
[1] The Free Dictionary „metallhaltig
[1] Duden online „metallhaltig

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Aufbereitungsanlage“ (Stabilversion)