kupferhaltig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kupferhaltig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kupferhaltig
Alle weiteren Formen: Flexion:kupferhaltig

Worttrennung:

kup·fer·hal·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈkʊp͡fɐˌhaltɪç], [ˈkʊp͡fɐˌhaltɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Metall Kupfer enthaltend

Gegenwörter:

[1] kupferfrei, kupferlos

Oberbegriffe:

[1] haltig, metallhaltig

Beispiele:

[1] „Kupfer ist für viele Mikroorganismen bereits in geringen Konzentrationen toxisch, welche für Wirbeltiere unbedenklich sind. Daher […] sind Wasserendleitungen oft kupferhaltig.[1]
[1] „Herzog Albrecht ließ in den eigens dazu errichteten Münzstätten Linz und Enns stark kupferhaltige Pfennige prägen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kupferhaltig
[1] canoonet „kupferhaltig
[1] The Free Dictionary „kupferhaltig
[1] Duden online „kupferhaltig

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Kupfer“ (Stabilversion)
  2. Michael North: Das Geld und seine Geschichte. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. C.H.Beck, München 1994, ISBN 3406380727, Seite 48