lieblich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

lieblich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lieblich lieblicher am lieblichsten
Alle weiteren Formen: lieblich (Deklination)

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: lieb·lich, Komparativ: lieb·li·cher, Superlativ: am lieb·lichs·ten
Alte Rechtschreibung: lieb·lich, Komparativ: lieb·li·cher, Superlativ: am lieb·lich·sten

Aussprache:

IPA: [ˈliːplɪç], Komparativ: [ˈliːplɪçɐ], Superlativ: [ˈliːplɪçstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lieblich (österreichisch) (Info), Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] charmant, bezaubernd, liebenswert
[2] Wein: mild, abgerundet, von angenehmer Süße
[3] angenehm

Beispiele:

[1] Wie lieblich sind deine Wohnungen, Herr der Heerscharen. (Psalm 84,2)
[1] Ich verliebte mich sofort in sie, weil sie so lieblich lächelte.
[3] Diese Rose duftet lieblich.

Wortbildungen:

Lieblichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lieblich
[1] canoo.net „lieblich
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlieblich
[1–3] The Free Dictionary „lieblich