leeres Wort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leeres Wort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ leeres Wort leere Wörter
Genitiv leeren Worts
leeren Wortes
leerer Wörter
Dativ leerem Wort leeren Wörtern
Akkusativ leeres Wort leere Wörter
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das leere Wort die leeren Wörter
Genitiv des leeren Worts
des leeren Wortes
der leeren Wörter
Dativ dem leeren Wort den leeren Wörtern
Akkusativ das leere Wort die leeren Wörter
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein leeres Wort keine leeren Wörter
Genitiv eines leeren Worts
eines leeren Wortes
keiner leeren Wörter
Dativ einem leeren Wort keinen leeren Wörtern
Akkusativ ein leeres Wort keine leeren Wörter

Worttrennung:

lee·res Wort, Plural: lee·re Wör·ter

Aussprache:

IPA: [ˈleːʁəs vɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Theoretische Informatik, formale Sprachen: Zeichenkette, welche aus keinem Symbol besteht

Symbole:

[1] ε, λ

Oberbegriffe:

[1] String, Wort, Zeichenkette

Beispiele:

[1] Das leere Wort ist das neutrale Element der Konkatenation; es gilt also für beliebiges Wort : .
[1] Das leere Wort taucht in formalen Grammatiken etwa auf, um löschende Ersetzungsregeln für Nichtterminale zu formulieren.
[1] Die Grammatik aus den Terminalsymbolen , den Nichtterminalsymbolen (ein einziges) und den Ersetzungsregeln sowie dem Startsymbol erzeugt die Menge aller Palindrome über dem Alphabet . Das leere Wort ist Element der von dieser Grammatik erzeugten Sprache.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Leeres Wort