lamarckistisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lamarckistisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lamarckistisch
Alle weiteren Formen: Flexion:lamarckistisch

Worttrennung:

la·mar·ckis·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [lamaʁˈkɪstɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] den Lamarckismus oder die Lehre Jean-Baptiste Lamarcks betreffend

Gegenwörter:

[1] darwinistisch, neodarwinistisch

Beispiele:

[1] Darwin argumentiert besonders in seinem Werk „Das Variieren der Thiere und Pflanzen im Zustand der Domestication“ von 1868 lamarckistischer im Sinne einer Vererbung erworbener Eigenschaften als wir dies heutzutage wahr haben wollen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „lamarckistisch
[1] Günther Drosdowski und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch [Elektronische Ressource]. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. (P 4.1) Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Eintrag „lamarckistisch“