interstitiell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

interstitiell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
interstitiell
Alle weiteren Formen: Flexion:interstitiell

Worttrennung:

in·ter·sti·ti·ell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɪntɐstiˈt͡si̯ɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild interstitiell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] Biologie, Medizin: in den Zwischenräumen liegend, z. B. von Geweben, Gewebeflüssigkeiten; im Interstitium liegend oder sich ereignend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) vom Stamm des Substantivs Interstitium mit dem Suffix (Derivatem) -ell

Synonyme:

[1] dazwischenliegend

Beispiele:

[1] Das interstitielle Bindegewebe ist Träger für ein dichtes Kapillarnetz, Arteriolen, Venolen, Lymphgefäße und vegetative Nerven.[1]
[1] Der Raum zwischen den Körperzellen bzw. der Raum oder auch die Schicht zwischen zwei funktionstragenden Gewebeschichten wird als interstitiell bezeichnet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] interstitielle Flüssigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Mannheim 2012, ISBN 978-3-411-71003-4
[1] Wikipedia-Artikel „Interstitium
[1] DocCheck Flexikon „interstitiell
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „interstitiell“ auf wissen.de
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „interstitiell

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: instilliertet