informell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

informell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
informell informeller am informellsten
Alle weiteren Formen: Flexion:informell

Worttrennung:

in·for·mell, Komparativ: in·for·mel·ler, Superlativ: am in·for·mells·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪnfɔʁmɛl], [ɪnfɔʁˈmɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild informell (Info), —
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] ohne eine bestimmte Form einzuhalten, nicht förmlich
[2] selten: mitteilend, informierend

Gegenwörter:

[1] formell

Beispiele:

[1] Der Vertrag kann informell abgeschlossen werden.
[1] „Weil Sorgearbeit informell, in freiwilligem Einsatz und prädisziplinär von Hilfskräften […] geleistet wird und dieser Einsatz effektiv sein soll, ist zu ihm ebenso eine begleitende Anleitung und Weiterbildung nötig wie die Hauptberuflichen für die Zusammenarbeit qualifiziert sein wollen.“[1]
[2] Dieser Hinweis besitzt informellen Charakter.

Wortbildungen:

informelle Kunst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „informell
[1] canoonet „informell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalinformell
[1] Duden online „informell_unförmlich_formlos
[2] Duden online „informell_informierend

Quellen:

  1. Herbert Bassarak, Sebastian Noll: Personal im Sozialmanagement: Neueste Entwicklungen in Forschung, Lehre und Praxis. Springer, Wiesbaden 2012, Seite 205.