idisto

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

idisto (Ido)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Anmerkung:

Das Wort wird sehr vielen — alten und neuen — Publikationen ebenso wie im Ido-Wiktionary[1] großgeschrieben.

Nebenformen:

Idisto

Worttrennung:

idis·to, Plural: idis·ti

Bedeutungen:

[1] Idist, jemand, der die Sprache Ido beherrscht. Klein geschrieben[2][3] wie zum Beispiel artisto ‚Künstler‘: der Kunst beherrscht

Herkunft:

strukturell: Wurzel (radiko) Id (von Ido) mit Suffix -ist—‚der/die x beherrscht/kann/ausübt‘[4] + Endung Substantiv Singular -o

Beispiele:

[1] „Ja depos kelka yari regnas inter idisti nekontenteso pri la rolo dil ULI kom centrala organizuro dil adheranti di la linguo internaciona Ido.“[5]
Bereits seit einigen Jahren herrscht unter Idisten Unzufriedenheit betreffs der Rolle der ULI als zentrale Organisation der Anhänger der internationalen Sprache Ido.
[1] „Por analize komparar l’evoluciono e situeso dil diversa projetlingui, oportus dicar ke principe idisti laboris strukturale en simila maniero al esperantisti, ti, kun la difero ke li mustis defensar su quale 'disidenti' […].“[6]
Um die Entwicklung analytisch zu vergleichen und die Situation verschiedener Projektsprachen, wäre es nötig zu sagen, dass grundsätzlich Idisten strukturell arbeiten und in ähnlicher Weise wie die Esperantisten, mit dem Unterschied, dass sie sich als ‚Dissidenten‘ verteidigen mussten […].
[1] „Tiberio Madonna esas Italiana idisto.“[7]
Tiberio Madonna ist ein italienischer Idist.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. io:Idisto
  2. Fernando Zangoni: Grammatica completa e moderna della Lingua Internazionale „Ido“. Januar 2006, Seite 10, abgerufen am 29. November 2015 (pdf, Italienisch). Kapitel „(10) SOSTANTIVO o NOME.“
  3. José Miguel López: Kurso di la linguo Internaciona IDO en la Hispana. Ido-Societo Hispana, 2003, Seite 32, abgerufen am 29. November 2015 (pdf, Spanisch).
  4. Louis de Beaufront: Kompleta Gramatiko detaloza di la linguo internaciona Ido. Meier-Heucke, Esch-Alzette (Luxemburg) 1925, Sufixi. (ik-yun), Seite 133 (Als PDF-Dokument aufbereitet von der Ido-Societo Hispana, 2004, online, abgerufen am 30. November 2015) „-ist-.“
  5. Guenter Anton: PRI PREZENTA PROBLEMI DIL ULI E POSIBLESI POR SOLVAR LI. In: Kuriero Internaciona. 2005, Seite 8, abgerufen am 25. November 2015 (pdf, Ido, Nummer 4, Oktober–Dezember 2005).
  6. DE SUISIA, LA OLIMA OAZISO.... ANDREAS KÜNZLI interviuvata da Gonçalo Neves. In: Progreso Nummer 339. Uniono por la Linguo Internaciona Ido, 2008, Seite 6, abgerufen am 29. November 2015 (pdf, Ido).
  7. Ido-Wikipedia-Artikel „Tiberio Madonna“ (Stabilversion)