herumtreiben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herumtreiben (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: es fehlen noch Bedeutungen, vor allem der Unterschied refl./nicht refl.

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich treibe herum
du treibst herum
er, sie, es treibt herum
Präteritum ich trieb herum
Konjunktiv II ich triebe herum
Imperativ Singular treib herum!
treibe herum!
Plural treibt herum!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herumgetrieben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:herumtreiben

Worttrennung:

he·r·um·trei·ben, Präteritum: trieb he·r·um, Partizip II: he·r·um·ge·trie·ben

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁʊmˌtʁaɪ̯bn̩], [hɛˈʁʊmˌtʁaɪ̯bm̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild herumtreiben (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich ziellos bewegen, sich an keinem bestimmten Ort aufhalten
[2] jemanden oder etwas im Kreise bewegen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb treiben mit dem Adverb herum

Synonyme:

[1] streunen, umherziehen, umtreiben, vagabundieren
[2] umhertreiben

Beispiele:

[1] Der Landstreicher treibt sich in den Straßen herum.
[2] Der Wallach scheint Spass daran zu haben, die anderen Pferde auf der Koppel herumzutreiben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herumtreiben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „herumtreiben
[1] The Free Dictionary „herumtreiben
[1] Duden online „herumtreiben

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: herumtrieben