herausblicken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herausblicken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich blicke heraus
du blickst heraus
er, sie, es blickt heraus
Präteritum ich blickte heraus
Konjunktiv II ich blickte heraus
Imperativ Singular blicke heraus!
Plural blickt heraus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herausgeblickt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:herausblicken

Worttrennung:

he·r·aus·bli·cken, Präteritum: blick·te he·r·aus, Partizip II: he·r·aus·ge·blickt

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaʊ̯sˌblɪkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild herausblicken (Info), Lautsprecherbild herausblicken (Info)
Reime: -aʊ̯sblɪkn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv: seinen Blick aus (dem Inneren von) etwas nach (dort) draußen richten (in Richtung zum Sprechenden)

Synonyme:

[1] herausschauen, heraussehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] hinausblicken

Gegenwörter:

[1] hineinblicken

Oberbegriffe:

[1] blicken

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „herausblicken
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herausblicken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherausblicken
[1] Goethe-Wörterbuch „herausblicken
[1] Duden online „herausblicken

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: hinausblicken