furchteinflößend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

furchteinflößend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
furchteinflößend furchteinflößender am furchteinflößendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:furchteinflößend

Alternative Schreibweisen:
Furcht einflößend
Schweiz und Liechtenstein: furchteinflössend

Worttrennung:
furcht·ein·flö·ßend, Komparativ: furcht·ein·flö·ßen·der, Superlativ: am furcht·ein·flö·ßends·ten

Aussprache:
IPA: [ˈfʊʁçtʔaɪ̯nˌfløːsn̩t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] jemanden in Furcht versetzend

Herkunft:
Determinativkompositum aus Furcht und einflößend

Synonyme:
[1] beängstigend, furchterregend

Beispiele:
[1] „Es sind furchteinflößende Krieger mit vorzüglichen Schwertern und Speeren, Hämmern und Streitäxten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „furchteinflößend
[*] canoonet „furchteinflößend
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfurchteinflößend
[*] The Free Dictionary „furchteinflößend
[1] Duden online „furchteinflößend

Quellen:

  1. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 148.