feðgar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

feðgar (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ feðgar feðgarnir
Akkusativ feðgar feðgarnar
Dativ feðgum feðgunum
Genitiv feðga feðganna

Worttrennung:
kein Singular, Plural: feðg·ar

Aussprache:
IPA: [ˈfɛɡːaɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Vater und Sohn (oder Vater und Söhne)
[2] zwei die sich gut verstehen, Kumpel, Freunde

Herkunft:
Der färöische Begriff geht auf altnordisch feðgar „Vater und Sohn“ zurück, das auf *faðrigar beruht, was seinerseit von faðir „Vater“ abgeleitet ist. Im Altnordischen gab es auch den Begriff feðgin für „Vater und Mutter“, der im Isländischen als „Vater und Tochter“ überlebte.
Obwohl das altnordische Wort mit dem ð (edd) geschrieben wird, tauchte es bei Hammershaimb/Jakobsen 1891 als fedgar auf, wobei kurioserweise eine stumme Aussprache des d vermerkt wird, die dem ð entspräche. Vielleicht ein Druckfehler im Lemma? [Quellen fehlen]

Beispiele:
[1] Feðgarnir' Mikael og Kristian Blak spæla.
Sohn Michael und Vater Kristian Blak spielen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 189.