först till kvarn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

först till kvarn (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

först till kvarn

Worttrennung:

först till kvarn

Aussprache:

IPA: [ˈfœʂʈ ˈtɪlː ˈkvɑːɳ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Reihenfolge des persönlichen Erscheinens oder des Auftrageinganges bestimmt, in welcher Reihenfolge das Angebot verteilt wird; man hat dadurch Voreile, dass man vor allen anderen kommt[1]; wer zuerst kommt, mahlt zuerst[2]; wörtlich: „der erste bei der Mühle“

Herkunft:

Först till kvarn ist eine Verkürzung des alten Sprichwortes „den som kommer först till qvarnen, får först malet“ (1880), (in modernem Schwedisch: den som kommer först till kvarn, får först malat), „der, der als erster zur Mühle kommt, bekommt als erster gemahlen“.[3] Im Sachsenspiegel, einem niederdeutschen Rechtsbuch ( 1220 – 1235 ) aus dem Mittelalter steht „Die ok irst to der molen kumt, die sal erst malen.“[4]

Beispiele:

[1] Vid först till kvarn-principen har du som inte har kötid sedan tidigare också chansen att söka bostad hos Uppsalahem.[5]
Beim Wer-zuerst-kommt-mahlt-zuerst-Prinzip hast auch du, der du keine Wartezeiten aufweisen kannst, eine Chance dich bei Uppsalahem um eine Wohnung zu bewerben.
[1] Det är först till kvarn som gäller när vaccineringen mot svininfluensan drar igång på tisdagen.[6]
Es gilt: wer zuerst kommt mahlt zuerst, wenn am Dienstag die Impfungen gegen die Schweinegrippe beginnen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademiens Ordbok „kvarn
[1] Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 65
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „först till kvarn får först mala

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "kvarn", Seite 606
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "kvarn", Seite 297
  3. Zitat in Svenska Akademiens Ordbok „kvarn“ von V. Granlund: En samling ordspråk, ordstäv och talesätt , Handschrift SAOB
  4. Wikiquote
  5. Wohnungsbaugesellschaft in Uppsala
  6. Sveriges Radio, 2009-10-20