Zum Inhalt springen

es zieht wie Hechtsuppe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

es zieht wie Hechtsuppe (Deutsch)

Redewendung

Worttrennung:

es zieht wie Hecht·sup·pe

Aussprache:

IPA: [ɛs t͡siːt viː ˈhɛçtˌzʊpə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild es zieht wie Hechtsuppe (Info)

Bedeutungen:

[1] es herrscht starke Zugluft

Herkunft:

aus dem jiddischen hech soppa, was soviel bedeutet wie „starker Wind“, das volksetymologisch umgedeutet wurde,[1][2]
möglicherweise aber auch von scharf gesalzenen und gepfefferten Fischsuppen[3]

Sinnverwandte Wörter:

[1] es zieht wie in einem Vogelhaus

Beispiele:

[1] Mach doch mal das Fenster zu, es zieht ja wie Hechtsuppe!

Übersetzungen

[1] Redensarten-Index „es zieht wie Hechtsuppe
[1] Zur Etymologie der Redewendung

Quellen:

  1. Hans Peter Althaus: Chuzpe, Schmus & Tacheles. C.H.Beck, 2015 (Zitiert nach Google Books).
  2. Martin Lagoda, Bettina Snowdon: Die Tomate und das Paradies. Bibliographisches Institut, 2016, Seite 30 (Zitiert nach Google Books).
  3. Warum zieht es "wie Hechtsuppe"? SWR, abgerufen am 22. Juli 2023.