enigmatisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

enigmatisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
enigmatisch enigmatischer am enigmatischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:enigmatisch

Worttrennung:

enig·ma·tisch, Komparativ: enig·ma·ti·scher, Superlativ: am enig·ma·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [enɪˈɡmaːtɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -aːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] kaum verstehbar

Herkunft:

von englisch enigmatic → en „rätselhaft“ entlehnt, das über spätlateinisch aenigmaticus → la auf griechisch αἰνιγματικός (ainigmatikós) → grc zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] rätselhaft

Beispiele:

[1] „Die erste, noch etwas enigmatische Nachricht über Wulffs legendäre Mailbox-Nachricht an Bild-Chefredakteur Kai Diekmann erschien dann auch in der FAZ im Rahmen einer Fernsehkritik von Nils Minkmar.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „enigmatisch
[*] canoo.net „enigmatisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonenigmatisch
[(1)] The Free Dictionary „enigmatisch
[*] Duden online „enigmatisch

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „enigmatisch“.
  2. Lutz Hachmeister: Hannover. Ein deutsches Machtzentrum. DVA, 2016, ISBN 9783641155407 (Kursiv gedruckt: Bild, FAZ, zitiert nach Google Books).