ebenda

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ebenda (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:
eben·da

Aussprache:
IPA: [ˈeːbn̩daː], hinweisend: [eːbənˈdaː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ebenda (Info)

Bedeutungen:
[1] genau an der eben schon erwähnten Stelle, gerade dort

Abkürzungen:
[1] ebd.

Synonyme:
[1] ebendort

Beispiele:
[1] Albert Eduard (* 9. November 1841 in London; † 6. Mai 1910 ebenda)

Wortbildungen:
[1] ebendaselbst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ebenda
[1] canoonet „ebenda
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ebenda
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonebenda
[1] Duden online „ebenda