domo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

domo (Esperanto)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ domo domoj

Akkusativ domon domojn

Worttrennung:

do·mo, Plural: do·moj

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild domo (Info)

Bedeutungen:

[1] Haus

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Esperanto-Wikipedia-Artikel „domo
[1] dict.cc Esperanto-Deutsch, Stichwort: „domo

domo (Ido)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ domo domi
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
domon domin

Aussprache:

IPA: [ˈdɔmo]/[ˈdomo], Plural: [ˈdɔmi]/[ˈdomi]
Hörbeispiele:

Worttrennung:

do·mo, Plural: do·mi

Bedeutungen:

[1] Haus, zum Wohnen und als Sitz einer Institution oder Firma

Verkleinerungsformen:

[1] dometo

Vergrößerungsformen:

[1] domego

Oberbegriffe:

[1] edifico

Beispiele:

[1] Me lojas en granda domo.
Ich wohne in einem großen Haus.
[1] En la urbo esas multi domi.
In der Stadt gibt es viele Häuser.
[1] „Kad tu esas en la gardeno?“ „No. me esas en la domo!“
Bist du im Garten? Nein, ich bin im Haus!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Blanka Domo, chefo di la domo

Wortbildungen:

dome

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ido-Wikipedia-Artikel „domo
[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009. Serchez Ido: „domo“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „domo“)
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 326, Stichwort „Haus“.
[1] Fernando Zangoni: Dizionario Italiano-Ido, 2006–2008, Seite 47, Stichwort „casa“.
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 56, Stichwort „domo“.

Ähnliche Wörter (Ido):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: damo


domō (Latein)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

do·mō

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Singular des Substantivs domus
  • Ablativ Singular des Substantivs domus
domo ist eine flektierte Form von domus.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag domus.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

do·mō

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs domare
domo ist eine flektierte Form von domare.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:domare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag domare.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

domo (Sardisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

sa domo

sas domos

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nuoresisch: Haus

Herkunft:

von dem gleichbedeutenden lateinischen Substantiv domus → la

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Sardischer Wikipedia-Artikel „domo
[1] Guido Mensching: Einführung in die sardische Sprache. 3. Auflage. Romanistischer Verlag, Bonn 2004, ISBN 3-86143-149-1, Seite 28