bester Freund des Menschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bester Freund des Menschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:
bes·ter Freund des Men·schen

Aussprache:
IPA: [ˈbɛstɐ fʁɔɪ̯nt dəs ˈmɛnʃn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] in der bestimmten Form Einzahl: eine qualitative Beschreibung des Hundes in Hinsicht auf seine gefühlsmäßige Bindung an den Menschen

Synonyme:
[1] Hund

Beispiele:
[1] „Über Jahrhunderte war der Hund der beste Freund des Menschen, sein Wächter und Beschützer. Dies gilt aber absolut nicht mehr für den Allergiker. Für ihn ist der beste Freund „kein Hund“.“[1]
[1] „Der Hund ist neben der Katze der beste Freund des Menschen. Sprichwörtlich sagt man auch des Deutschen liebstes ‚Kind‘.“
[1] Vom Wolf zum Hund: Der beste Freund des Menschen stammt aus Europa.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] bester Freund des Menschen sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Andreas Cyffka, Noemi Zach: PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, 2008 (Pons), ISBN 312517046X, Seite 478, Eintrag „Freund, Freundin“, dort unter Punkt 6. unter anderem die Wendung „Der Hund ist der beste Freund des Menschen“ als Ausdruck einer gefühlsmäßigen Bindung zwischen etwas und dem Menschen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bester Freund des Menschen
[1] The Free Dictionary „Freund
[1] The Free Dictionary „bester Freund des Menschen

Quellen:

  1. Miroslav Ferenčík, Jozef Rovensky, Vladimir Matha: Kompendium der Immunologie: Grundlagen und Klinik, 2006 (Springer), ISBN 3211255362, Seite 202
  2. Spiegel online, Wissenschaft. Abgerufen am 28. November 2014.