bebildern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bebildern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bebildere
du bebilderst
er, sie, es bebildert
Präteritum ich bebilderte
Konjunktiv II ich bebilderte
Imperativ Singular bebilder!
Plural bebildert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bebildert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bebildern

Worttrennung:
be·bil·dern, Präteritum: be·bil·der·te, Partizip II: be·bil·dert

Aussprache:
IPA: [bəˈbɪldɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪldɐn

Bedeutungen:
[1] etwas mit einer grafischen Darstellung versehen

Synonyme:
[1] illustrieren

Beispiele:
[1] „Neu ist der Inhalt und die Sitte Grabstelen zu bebildern, denn die älteren Grabstelen einheimischer Tradition waren anikonisch.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bebildern
[1] canoonet „bebildern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbebildern
[1] The Free Dictionary „bebildern
[1] Duden online „bebildern

Quellen:

  1. Luciana Aigner-Foresti: Die Etrusker und das frühe Rom. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2003, ISBN 34534154959, Seite 122