aus dem Vollen schöpfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aus dem Vollen schöpfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

aus dem Vol·len schöp·fen

Aussprache:

IPA: [aʊ̯s deːm ˈfɔlən ˈʃœpfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aus dem Vollen schöpfen (Info)

Bedeutungen:

[1] große Auswahl haben, sich nicht einschränken müssen

Beispiele:

[1] „Personell kann der Trainer aus dem Vollen schöpfen.[1]
[1] „Die Natur schöpft hier unbekümmert und verschwenderisch aus dem Vollen. Alles hier in Costa Rica ist so üppig überdimensioniert, die Hitze, die Schwüle, die Pflanzen – und eben auch die Regengüsse.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aus dem Vollen schöpfen können

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaus dem Vollen
[1] Redensarten-Index „aus dem Vollen schöpfen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „aus dem Vollen schöpfen“, Seite 826

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: fr-aktuell.de vom 06.05.2005
  2. Carola Padtberg: Tropenregen. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Februar 2012).