aramäisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aramäisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
aramäisch aramäischer am aramäischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:aramäisch

Worttrennung:
ara·mä·isch, Komparativ: ara·mä·i·scher, Superlativ: am ara·mä·ischs·ten

Aussprache:
IPA: [aʁaˈmɛːɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aramäisch (Info)

Bedeutungen:
[1] sich auf Aramäa und/oder die Aramäer beziehend
[2] Sprachwissenschaft: sich auf die Sprache der Aramäer beziehend, in Aramäisch, auf Aramäisch

Abkürzungen:
aram.

Oberbegriffe:
[2] semitisch

Beispiele:
[1] Es gibt chaldäische, aramäische, assyrische und viele andere Kirchen [im Irak].[1]
[1] Zwar seien Syro-Aramäisch, Aramäisch und Arabisch Schwestersprachen, dennoch habe sich die Bedeutung vieler Worte gewandelt. Deshalb müßten Teile des Korans aramäisch statt arabisch gelesen werden; die verführerischen Paradiesjungfrauen, von denen Gotteskrieger träumen, wären dann nur weiße Trauben.[2]
[1, 2] Mit "Brich Ramscho" beginnt Cem Özdemir seine Rede, einem "Guten Abend" auf Aramäisch. […] Der Grünen-Bundesvorsitzende ist Festredner beim Gedenken für die Opfer des Genozids an der aramäischen Gemeinschaft 1915/16.[3]
[2] „Aramäische Dialekte blieben Muttersprache großer und stetig anwachsender Teile der Bevölkerung.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] eine aramäische Gemeinde
[2] ein aramäischer Text, ein aramäisches Wort

Wortbildungen:
[2] Aramäisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aramäisch
[*] canoonet „aramäisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaramäisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aramäisch
[1, 2] Duden online „aramäisch
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 169.

Quellen:

  1. Irak - Irakische Christen greifen zu den Waffen. Neben Kurden und Schiiten kämpfen mittlerweile auch christliche Einheiten gegen den IS im Irak. Doch die Christen müssen sich dabei mit den Kurden oder mit der Zentralregierung arrangieren, die eigene Ziele verfolgen. In: Deutsche Welle. 22. August 2015 (URL, abgerufen am 18. September 2016).
  2. Michael Briefs: Kultur - Streit um Koran-Interpretation. Selten hat ein deutsches Buch international für so viel Wirbel gesorgt wie "Die Syro-Aramäische Lesart des Koran" von Christoph Luxenberg. Ist die heilige Schrift des Islam möglicherweise falsch interpretiert?. In: Deutsche Welle. 26. August 2003 (URL, abgerufen am 18. September 2016).
  3. Christoph Strack: Geschichte - Cem Özdemir: "Nicht im Geist des Hasses, sondern der Liebe erziehen". Die Bundestags-Resolution zum Völkermord an den Armeniern hat die Fronten zwischen Deutschland und der Türkei verhärtet. Nun bekräftigt Grünen-Chef Cem Özdemir den Kurs, historische Verantwortung aufzuarbeiten. In: Deutsche Welle. 16. Juni 2016 (URL, abgerufen am 18. September 2016).
  4. Michael Jursa: Die Babylonier. Geschichte, Gesellschaft, Kultur. 2. Auflage. C. H. Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-50849-3, Seite 30