ankuscheln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ankuscheln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kuschel an
kuschele an
kuschle an
du kuschelst an
er, sie, es kuschelt an
Präteritum ich kuschelte an
Konjunktiv II ich kuschelte an
Imperativ Singular kuschel an!
kuschele an!
kuschle an!
Plural kuschelt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angekuschelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ankuscheln

Worttrennung:

an·ku·scheln, Präteritum: ku·schel·te an, Partizip II: an·ge·ku·schelt

Aussprache:

IPA: [ˈanˌkʊʃl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich sanft, zärtlich, Nähe suchend eng an jemanden oder etwas drücken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb kuscheln mit dem Derivatem an-

Sinnverwandte Wörter:

[1] sich andrücken, sich anschmiegen

Beispiele:

[1] „Er wollte mit Pascal reden, er wollte sich an seinen Freund ankuscheln, von ihm hören, dass er die richtige Entscheidung getroffen hatte, dass sie eine gemeinsame Zukunft hätten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ankuscheln
[*] canoonet „ankuscheln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ankuscheln
[1] Duden online „ankuscheln

Quellen:

  1. Niels Amberger: Tiefes Wasser. Himmelstürmer Verlag, 2012, ISBN 9783863612412 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 9. April 2019)