anhumpeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anhumpeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich humpel an
humpele an
humple an
du humpelst an
er, sie, es humpelt an
Präteritum ich humpelte an
Konjunktiv II ich humpelte an
Imperativ Singular humpel an!
humpele an!
humple an!
Plural humpelt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angehumpelt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:anhumpeln

Worttrennung:

an·hum·peln, Präteritum: hum·pel·te an, Partizip II: an·ge·hum·pelt

Aussprache:

IPA: [ˈanˌhʊmpl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv: ungleichmäßig gehend (humpelnd) näher kommen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb humpeln mit dem Derivatem an-

Gegenwörter:

[1] davonhumpeln

Beispiele:

[1] „Ein krummbeiniger Gerichtsdiener kam gespenstig wie ein Teufel durch die Dunkelheit angehumpelt, und verpackte und versiegelte die mit bräunlichen Flecken besudelten Wäschestücke.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angehumpelt kommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anhumpeln
[1] The Free Dictionary „anhumpeln

Quellen:

  1. Edmond de Goncourt: Die Dirne Elisa. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).