aleo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aleo (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ āleo āleōnēs
Genitiv āleōnis āleōnum
Dativ āleōnī āleōnibus
Akkusativ āleōnem āleōnēs
Vokativ āleo āleōnēs
Ablativ āleōne āleōnibus

Worttrennung:

a·leo, Genitiv: a·le·o·nis

Bedeutungen:

[1] Spielsüchtiger, Spieler

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv alea → la[1]

Synonyme:

[1] aleator

Beispiele:

[1] „Pessimorum pessime, audax, ganeo lustro aleo!“ (Naev. com. 118)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „aleo“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 297.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „aleo
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „aleo“ Seite 105.

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „aleo“ Seite 105.
  2. Otto Ribbeck (Herausgeber): Scaenicae Romanorum poesis fragmenta. 3. Auflage. Band 2: Comicorum Fragmenta, B. G. Teubner, Leipzig 1898 (Internet Archive), Seite 31.