ablatio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ablātiō (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ ablātiō ablātiōnēs
Genitiv ablātiōnis ablātiōnum
Dativ ablātiōnī ablātiōnibus
Akkusativ ablātiōnem ablātiōnēs
Vokativ ablātiō ablātiōnēs
Ablativ ablātiōne ablātiōnibus

Worttrennung:

ab·la·tio, Plural: ab·la·ti·o·nes

Bedeutungen:

[1] spätlateinisch, kirchenlateinisch, mit einem Genitiv oder absolut: die Wegnahme, die Entfernung, die Entwendung, der Raub, (als Vorgang), das Sicherheben

Herkunft:

abgeleitet von ablatus → la, dem Partizip Perfekt Passiv des Verbs auferre → la „wegtragen, wegbringen, wegschaffen“

Beispiele:

[1] „Quoquo tamen nomine comminatur ablationem, non erit eius dei, qui nescit comminari, quia non novit irasci.“ (Tert. adv. Marc. 4, 19, 5)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 3.
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ablatio“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 20.
[1] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 2, Eintrag „ablatio“

Quellen:

  1. Quintus Septimus Florens Tertullianus: Opera. Pars I: Opera catholica, Adversus Marcionem, Brepolis, Turnholt 1954 (Corpus Christanorum, Series Latina), Seite 592.