abäsen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abäsen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es äst ab
Präteritum er, sie, es äste ab
Konjunktiv II er, sie, es äste ab
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeäst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abäsen

Worttrennung:

ab·äsen, Präteritum: äs·te ab, Partizip II: ab·ge·äst

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʔɛːzn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Jägersprache: Kahlfraß durch das Äsen verursachen
[2] Jägersprache: durch Äsen abfressen

Synonyme:

[1] kahl fressen

Beispiele:

[1] Rehe haben mein ganzes Beet abgeäst.
[2] Das Reh dort äst Blätter vom Strauch ab.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abäsen
[1] canoonet „abäsen
[1, 2] Duden online „abäsen
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „abäsen“, Seite 74
[2] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Mit den neuen amtlichen Regeln. 39. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 2001, ISBN 3-209-03116-9 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy), Seite 21