Zweitfrau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zweitfrau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zweitfrau

die Zweitfrauen

Genitiv der Zweitfrau

der Zweitfrauen

Dativ der Zweitfrau

den Zweitfrauen

Akkusativ die Zweitfrau

die Zweitfrauen

Worttrennung:
Zweit·frau, Plural: Zweit·frau·en

Aussprache:
IPA: [ˈt͡svaɪ̯tˌfʁaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] zweite oder weitere Frau in bigamischen oder polygamen Beziehungen

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Adjektivs zweite und dem Substantiv Frau

Synonyme:
[1] Mätresse, Nebenfrau

Gegenwörter:
[1] Hauptfrau

Oberbegriffe:
[1] Ehefrau, Partnerin

Beispiele:
[1] Der Scheich nahm sie zu seiner Zweitfrau.
[1] „Konnte es sein, dass der auferstandene Mann nur Teile seiner Familie bei uns untergebracht hatte und noch eine Zweitfrau in Sommerfeld und eine Drittfrau in Stuttgart hatte?“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZweitfrau

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Ausgerechnet Deutschland. Geschichten unserer neuen Nachbarn. Goldmann, München 2018, ISBN 978-3-442-48701-1, Seite 42.