Zitze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zitze

die Zitzen

Genitiv der Zitze

der Zitzen

Dativ der Zitze

den Zitzen

Akkusativ die Zitze

die Zitzen

[1] die Zitzen einer Sau

Worttrennung:
Zit·ze, Plural: Zit·zen

Aussprache:
IPA: [ˈt͡sɪt͡sə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪt͡sə

Bedeutungen:
[1] Biologie: zum Säugen dienendes Organ bei weiblichen Säugetieren

Herkunft:
spätmittelhochdeutsch zitze, belegt seit dem 14. Jahrhundert[1]

Beispiele:
[1] Das Junge bleibt an der Seite der Mutter, bis es eine Zitze gefunden hat.
[1] „Oder ich sollte sie an die Zitzen ihrer Mütter legen, wenn sie zu schwach waren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zitze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zitze
[*] canoonet „Zitze
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZitze
[1] The Free Dictionary „Zitze
[1] Duden online „Zitze

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Zitze“, Seite 1015.
  2. Halldór Laxness: Auf der Hauswiese. Roman. Huber, Frauenfeld/Stuttgart 1978, ISBN 3-7193-0611-9, Seite 169. Isländisches Original 1975

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ritze