Zum Inhalt springen

Zimmerkollege

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Zimmerkollege (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zimmerkollege die Zimmerkollegen
Genitiv des Zimmerkollegen der Zimmerkollegen
Dativ dem Zimmerkollegen den Zimmerkollegen
Akkusativ den Zimmerkollegen die Zimmerkollegen

Worttrennung:

Zim·mer·kol·le·ge, Plural: Zim·mer·kol·le·gen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɪmɐkɔˌleːɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zimmerkollege (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, mit dem man sein Zimmer teilt

Herkunft:

[1] Kompositum aus Zimmer und Kollege

Synonyme:

[1] Mitbewohner, Stubenkamerad, Zimmergenosse

Weibliche Wortformen:

[1] Zimmerkollegin

Oberbegriffe:

[1] Person, strukturell: Kollege

Beispiele:

[1] Aufgrund der Zeitverschiebung war ich um 12 Uhr im Bett und konnte ab 4.30 Uhr nicht mehr schlafen. Ich habe trotzdem versucht ruhig liegen zu bleiben, um meinen Zimmerkollegen John Tripp nicht zu wecken.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zimmerkollege
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZimmerkollege

Quellen: