Zeichenbegriff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeichenbegriff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zeichenbegriff

die Zeichenbegriffe

Genitiv des Zeichenbegriffes
des Zeichenbegriffs

der Zeichenbegriffe

Dativ dem Zeichenbegriff
dem Zeichenbegriffe

den Zeichenbegriffen

Akkusativ den Zeichenbegriff

die Zeichenbegriffe

Worttrennung:

Zei·chen·be·griff, Plural: Zei·chen·be·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯çn̩bəˌɡʁɪf]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik, Semiotik: Begriff (Definition) des Zeichens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zeichen und Begriff

Oberbegriffe:

[1] Begriff

Beispiele:

[1] „Das ist im europäischen lexikalischen Strukturalismus auch immer wieder geschehen, wobei das Inhaltskriterium im Sinne eines bilateralen Zeichenbegriffs verstanden wurde und als Ausdruckskriterien, falls sie überhaupt explizit durchformuliert wurden, vorwiegend die Isolierbarkeit, Substituierbarkeit und Selbständigkeit fungierten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Zeichenbegriff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeichenbegriff

Quellen:

  1. Oskar Reichmann: Germanistische Lexikologie, Zweite, vollständig umgearbeitete Auflage von »Deutsche Wortforschung«. Metzler, Stuttgart 1976, ISBN 3-476-12082-1, Seite 7.