Złoty

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Złoty (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Złoty

die Złotys

Genitiv des Złotys

der Złotys

Dativ dem Złoty

den Złotys

Akkusativ den Złoty

die Złotys

Nebenformen:

Zloty

Worttrennung:

Zło·ty, Plural: Zło·tys

Aussprache:

IPA: [ˈzu̯ɔtɨ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Landeswährung Polens

Beispiele:

[1] „Die ersten Złoty fließen in die Familienkasse.“[1]
[1] „Man sagt, er bekommt keinen Złoty Gehalt von der Kirche.“[2]
[1] „In diesem Falle hat sich also unsere Vorsorge, der Tausch von Mutters Nerzmantel gegen Złotys, wirklich gelohnt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Złoty
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Złoty
[(1)] The Free Dictionary „Złoty

Quellen:

  1. Hans-Dieter Rutsch: Aus Mechthild wurde Magda. In: Als die Deutschen weg waren. Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland. 6. Auflage. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2013, ISBN 978-3-499-62204-5, Seite 25-83, Zitat Seite 59.
  2. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 71.
  3. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 236f. Erstauflage 1988.