Werkzeugladen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werkzeugladen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Werkzeugladen

die Werkzeugläden

Genitiv des Werkzeugladens

der Werkzeugläden

Dativ dem Werkzeugladen

den Werkzeugläden

Akkusativ den Werkzeugladen

die Werkzeugläden

Worttrennung:
Werk·zeug·la·den, Plural: Werk·zeug·lä·den

Aussprache:
IPA: [ˈvɛʁkt͡sɔɪ̯kˌlaːdn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Werkzeugladen (Info)

Bedeutungen:
[1] Geschäft, das Werkzeuge führt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Werkzeug und Laden

Sinnverwandte Wörter:
[1] Baumarkt

Oberbegriffe:
[1] Laden

Beispiele:
[1] „Aber dafür gab es eben auch nahezu alles, was es in einem Werkzeugladen oder in einem Papierladen oder einem Fahrradladen nur geben kann – und im Zweifelsfall noch etwas mehr.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Werkzeugladen

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 61.