Weizenkorn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weizenkorn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Weizenkorn

die Weizenkörner

Genitiv des Weizenkornes
des Weizenkorns

der Weizenkörner

Dativ dem Weizenkorn
dem Weizenkorne

den Weizenkörnern

Akkusativ das Weizenkorn

die Weizenkörner

Worttrennung:

Wei·zen·korn, Plural: Wei·zen·kör·ner

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯ʦn̩ˌkɔʁn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleine, runde Frucht des Weizens

Herkunft:

Determinativkompositum aus Weizen und Korn

Oberbegriffe:

[1] Korn

Beispiele:

[1] „Der entstehende Ärmelkanal unterbrach die Beziehungen zwischen den Völkern auf beiden Seiten nicht: Tausende Jahre alte Weizenkörner belegen einen ausgeprägten Handel.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weizenkorn
[*] canoo.net „Weizenkorn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeizenkorn
[1] Duden online „Weizenkorn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Weizenkorn

Quellen:

  1. spektrum.de News:+Jungsteinzeit: Briten handelten früh mit Weizen. 27. Februar 2015, abgerufen am 17. Juli 2018.