Wahlzelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wahlzelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wahlzelle

die Wahlzellen

Genitiv der Wahlzelle

der Wahlzellen

Dativ der Wahlzelle

den Wahlzellen

Akkusativ die Wahlzelle

die Wahlzellen

Worttrennung:

Wahl·zel·le, Plural: Wahl·zel·len

Aussprache:

IPA: [ˈvaːlˌt͡sɛlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] für Dritte nicht einsehbarer Raum oder Verschlag, der eine geheime Wahl ermöglichen soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wahl und Zelle

Synonyme:

[1] Wahlkabine

Oberbegriffe:

[1] Zelle

Beispiele:

[1] „Die Bezeichnung Wahlzelle hat sich in Österreich (anders als in Deutschland, wo man von Wahlkabinen spricht) eingebürgert, steht bei uns sogar im Gesetz: Im Paragraf 57 der Nationalratswahlordnung wird bestimmt, dass in jedem Wahllokal mindestens eine Wahlzelle stehen muss.“[1]
[1] „Wer in der Wahlzelle wählt, ist allein und es gibt niemanden, der Einfluss ausüben kann.“[2]
[1] „Eine einmalige Chance, Ihre Stimme außerhalb der Wahlzelle ganz direkt geltend zu machen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wahlzelle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahlzelle
[*] canoonet „Wahlzelle
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWahlzelle
[1] Duden online „Wahlzelle

Quellen: